PRAXIS DR. MED. PETER FEIL xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx     SPRECHZEITEN | KONTAKT
START | PRAXIS | ALLGEMEINMEDIZIN | KINDERJUGENDMEDIZIN | SPORTMEDIZIN | CHIROTHERAPIE | NATURHEILVERFAHREN | AKUPUNKTUR
SCHMERZTHERAPIE | SUCHTMED. | ERNÄHRUNGSMED. | NOTFALLMED. | PALLIATIVMED. | HUMANITÄR | PSYCHOTHERAPIE | QZ

 

SCHMERZ
THERAPIE

 

Schmerztherapie

A) Praxis Dr. Peter Feil

  • Zusammenarbeit: Moderne Schmerztherapie bedeutet ein Zusammenspiel verschiedenster Therapie- und Diagnosemöglichkeiten. Nur im Team mit unterschiedlichsten Fachgruppen kann gerade dem Chronisch-Schmerzkranken geholfen werden. Die Auswahl der individuell am besten geeigneten Behandlungsmethoden, die sinnvolle Einbeziehung bestimmter Fachärzte, die zeitliche Koordination und der Austausch untereinander, diese Aufgabe übernimmt unsere Praxis.
  • Individualität: Es geht nicht darum, Wunder zu bewirken, sondern den Patienten als ganzen Menschen wahr und ernst zu nehmen. Als unermüdlicher Mitstreiter stehen wir an Ihrer Seite. So entsteht ein individuelles, komplexes und erfolgreiches Schmerztherapiekonzept.
  • Qualifikation: In Bad Mergentheim habe ich die "Zusatz-Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie" nach dem Kursbuch der Bundesärztekammer absolviert. Diese Ausbildung erlaubt mir nicht, als niedergelassener Schmerztherapeut zu arbeiten, ist jedoch für die tägliche Praxis als Allgemeinmediziner sehr hilfreich.

B) Interdisziplinäres Schmerzzentrum der Uniklinik Freiburg:

 

C) Schmerztherapeuten in der Nähe:

D) Neue Behandlungsmethode zur Therapie von medikamentenabhängigen Patienten:

Patienten, bei denen auf Grund ihrer sehr langen Schmerzmitteleinnahme normale Opiate keine dauerhafte und ausreichende Entspannung und Erleichterung mehr bieten, können auf langwirksame speziell entwickelte morphinähnliche Stoffe umgestellt werden, um weiter im Alltag bestehen zu können.

Nur Ärzte mit einer besonderen Qualifikation (Fachkunde Substitution) dürfen diese Medikamente verschreiben. Wir haben seit dreizehn Jahren Erfahrungen hierin. Zusammen mit dem Schmerztherapeuten sollte besprochen werden, ob diese Therapeiform eine Alternative für Ihre Schmerzmitteleinnahme sein könnte.

 

 

 

E) Cannabis in der Schmerztherapie: Die wichtigsten Änderungen laut Dt. Ärzteblatt

Cannabis: Die wichtigsten Änderungen Dt Ärzteblatt 8 24.02.2017 (pdf)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eduardo Paolozzi, London 1989

Praxis Dr. Peter Feil, Schulstr. 15, 79288 Gottenheim, T 07665-940210, peter-feil(at)mixinfo.de