PRAXIS DR. MED. PETER FEIL xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx     SPRECHZEITEN | KONTAKT
START | PRAXIS | ALLGEMEINMEDIZIN | KINDERJUGENDMEDIZIN | SPORTMEDIZIN | CHIROTHERAPIE | NATURHEILVERFAHREN | AKUPUNKTUR
SCHMERZTHERAPIE | SUCHTMED. | ERNÄHRUNGSMED. | NOTFALLMED. | PALLIATIVMED. | HUMANITÄR | PSYCHOTHERAPIE | QZ

 

AKUPUNKTUR

ALLGEMEIN
GESCHICHTE
AKU-ARTEN
TCM
SCHRÖPFEN
TEE
REISEFOTOS
Vortrag
GERACSTUDIEN
FOTOALBUM

 

Fotoalbum zu TCM in Peking

Allgemein

Das Wort Akupunktur kommt aus dem Lateinischen von acu, der Punkt ,und pungere, stechen. Durch das Stimmulieren bestimmter Hautpunkte können bestimmte Erkrankungen oder Organe positiv beeinflusst werden.

Die Hautpunkte können mit unterschiedlichen Methoden aktiviert werden:

  • Nadeln (unterschiedlicher Größe bis hin zu haardünnen Nadeln)
  • in die Punkte können auch Lokalanästhetika aus der Neuraltherapie, pflanzliche oder homöopathische Stoffe gespritzt werden.
  • bei Kindern wir oft die schmerzlose Laserakupunktur angewandt.
  • das aktivieren von Punkten durch Wärme, sogenannte Moxabustion, mit Beifuß wird in China häufig angewandt
  • In Europa ist die Ohrakupunktur weit verbreitet und ersetzt oft die chinesische Ganzkörperakupunkur
  • Yamamoto hat interessante Heilungserfolge mit der japanischen "Schädelakupunktur" ermöglicht

Akupunktur gilt als besonders wirksam bei Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke, sowie bei Kopfschmerzen. Sie wird jedoch in China für alle nur denkbare Erkrankungen erfolgreich angewandt.

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland bezahlen leider nur Behandlungen am Knie und der Lendenwirbelsäule; gerne behandeln wir Sie bei diesen Indikationen zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen, selbstverständlich zuzahlungsfrei.

.

Praxis Dr. Peter Feil, Schulstr. 15, 79288 Gottenheim, T 07665-940210, peter-feil(at)mixinfo.de